SchneeschuhSchnuppern

SchneeschuhSchnuppern

Einsteigerkurs Schneeschuhgehen (Jeder Termin ist ein eigener Kurs)

Termin/e Sa, 26. Dezember 2020 von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Mi, 30. Dezember 2020 von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Do, 7. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Sa, 16. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

So, 31. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

So, 14. und So, 28. Februar von 09:30 bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Ort Staffenalm Marquartstein
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €) zzgl.10 € Liftkosten
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis jeweils 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Kondition für eine einfache Schneeschuhtour von insg. ca. 3 Std. Gehzeit mit 300 Hm im auf und ab erforderlich. Auf- und Abstieg mit Sessellift.

Leitung Josefine Lechner oder Manuela Großhauser
Leistungen Betreuung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Pers.
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein bzw. Bildungswerk Rosenheim

Sie gehen bereits im Sommer Bergwandern und möchten künftig auch im Winter nicht auf die Berge verzichten, dann sind Sie beim Schneeschuhschnuppern genau richtig. Schneeschuhgehen erfordert nicht viel Aufwand und ist leicht zu erlernen. Ein wenig Wanderkondition ist allerdings schon erforderlich.
Bei einer einfachen Tour zeige ich Ihnen, wie die Technik funktioniert und wie man sicher und naturverträglich im Winter unterwegs ist. Zum Abschluss der Rundtour ist eine Einkehr in der Staffnalm geplant.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Sa, 26. Dezember 2020 von 09:30 bis 15:00 Uhr
Mi, 30. Dezember 2020 von 09:30 bis 15:00 Uhr
Do, 7. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
Sa, 16. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
So, 31. Januar 2021 von 09:30 bis 15:00 Uhr
So, 14. und So, 28. Februar von 09:30 bis 15:00 Uhr

Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Arzmoos - Genußrunde im Hochmoor

Arzmoos - Genußrunde im Hochmoor

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e So, 27. Dezember 2020 von 09:30 bis 14:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Sudelfeld
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Leichte Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 3 Gehzeit und 250 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Manuela Großhauser
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

Das Hochalm-Gebiet Arzmoos am Fuße des Wendelsteins ist wie geschaffen für Genussschneeschuhtouren. Wo im Sommer ein Hochmoor ist, kann man im Winter herrlich seine Spuren in den tiefen Schnee ziehen.

Nach einer Rundtour ziehen wir hinab durch das Almgelände der oberen Arzmoosalmen bis zum Arzbach, nicht ohne vorher noch dem Arzmoos-Wasserfall einen Besuch abzustatten. Zum Abschluss bietet uns der neue Berggasthof Sudelfeld die Möglichkeit, unsere Schneeschuhrunde gemütlich ausklingen zu lassen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Schlechinger Almenrunde

Schlechinger Almenrunde

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e So, 03. Januar 2021 von 09:30 bis 14:30 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Schleching
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 3 Std. Gehzeit und 350 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Schleching ist bekannt für seine Schneesicherheit und mittels Fahrstraße ist man schnell heroben auf 800m. Freie Almenhänge laden uns ein, unsere Spuren über das verschneite Hochplateau von einer Alm zur anderen zu ziehen.

Eine gemütliche Rast erwartet uns bei der Chiemhauser Alm (nicht bewirtschaftet) mit herrlichem Blick auf Geigelstein, Breitenstein und Kaiser. Abschließend ist noch eine Einkehr im Gasthaus Streichen vorgesehen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Eggenalm - Wintertraum mit Kaiserblick

Eggenalm - Wintertraum mit Kaiserblick

Mittelschwere Schneeschuhtour

Termin/e So, 10. Januar 2021 von 08:30 bis 16:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Reit im Winkl
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €) zzgl. 16 € Hüttentaxi
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4 Std. Gehzeit und 400 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Das Almengelände rund um die Hindenburghütte bei Reit im Winkl ist ein wahrer Wintertraum. Schnell ist man heroben mit dem Hüttentaxi auf 1200 m und schon geht es hinein ins Pulververgnügen.

Tief verschneit ist der Winterwald, den wir in gleichmäßigen Steigungen durchziehen. Gleich nebenan befindet sich das Schutzgebiet Rührkübeltal, welches Rückzugsgebiet für die selten gewordenen Rauhfußhühner geworden ist. Ruhe und Einsamkeit sind hier Zuhause. Den Wald hinter uns lassend, öffnen sich die sonnigen Almenhänge der im Sommer bewirtschafteten Eggenalm. Das Hüttenbankerl lädt uns ein zu einer Rast und belohnt mit einem Ausblick vom Kaiser bis zu den Chiemgauer Bergen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Gmiatlich unter der Woche

Gmiatlich unter der Woche

Mittwochstouren

Termin/e Mi, 13. Januar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Mi, 27. Januar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Mi, 10. Februar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Mi, 24. Februar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Ort je nach Schneelage
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhwanderungen, je nach Tourenziel max. 350 Hm und insgesamt ca. 3 Std. im Auf- und Abstieg.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Betreuung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Pers.
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

Wer das Glück hat mitten unter der Woche auf Schneeschuhtour gehen zu können, der trifft meist auf Ruhe und winterliche Einsamkeit und mit etwas Glück auf unverspurten Schnee.

Bei dieser Tourenreihe werden je nach Schneelage Ziele angesteuert, die sich ausschließlich auf Almenhöhe befinden, die kurze Anfahrten haben und nicht mehr als eine gute Stunde Aufstieg. Wenn möglich, kehren wir auch ein. Kurzum: etwas für Gmiatliche und Genießer.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Mi, 13. Januar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Mi, 27. Januar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Mi, 10. Februar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr
Mi, 24. Februar 2021 von 09:00 bis 14:00 Uhr

Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Spitzstein Almenrunde

Spitzstein Almenrunde

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e So, 17. Januar 2021 von 08:30 bis 14:30 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Sachrang
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 3,5 Std. Gehzeit und ca. 350 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Das Almengelände unterhalb des Spitzsteins ist bestens geeignet zum Schneeschuhgehen. Dank einer Fahrstraße ist man schnell heroben und kann sich vom Parkplatz aus gleich in den Tiefschnee stürzen.

Zunächst geht es leicht ansteigend über freie Wiesen, durch kurze Waldstücke und an einigen Almen vorbei. Danach tut sich ein Panorama auf, das einem das Herz höher schlagen lässt. Dem Kaiser vis-a-vis und eine Sicht bis zu den Zillertalern. Der Aufstieg zur Hütte ist gleich geschafft, wo wir mit einer gemütlichen Einkehr belohnt werden.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Wildbichlreibn - auf der Sonnseiten des Lebens

Wildbichlreibn - auf der Sonnseiten des Lebens

Mittelschwere Schneeschuhtour

Termin/e Sa, 23. Januar 2021 von 09:00 bis 16:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Rettenschöss
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 3 bis 4 Stunden Gehzeit und ca. 450 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Manuela Großhauser
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

An den südlichen Ausläufern der Chiemgauer Alpen gelegen, startet diese sonnenverwöhnte und aussichtsreiche Tour auf dem Wanderparkplatz Faistenau.

Über verschneite Almwiesen gehend, statten wir zuerst dem Staudinger Kreuz und anschließend der Karspitze mit seiner neuen Kapelle einen Besuch ab. Immer begleitet von einem traumhaften Blick über das Inntal. Durch lichten Bergwald geht es dann weiter zur schön gelegenen Wildbichlalm mit Blick auf Kufstein, wo wir uns kulinarisch verwöhnen lassen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Erlbergkopf - klein aber oho

Erlbergkopf - klein aber oho

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e Sa, 30. Januar 2021 von 09:00 bis 15:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Bernau
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 3,5 bzw. 4 Std. Gehzeit und 300 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

Der Erlbergkopf ist ein kleiner "Gupf" unterhalb der Gedererwand, die sich imposant über dem Almboden der Weissenalm erhebt. Hier heroben hat es meist viel Schnee und dann heißt es stapfen rüber zur Erlbergalm. Hier machen wir Rast und genießen die Sonne und den schönen Blick auf den Chiemsee.

Wer mag, kann den halbstündigen Aufstieg zum Gipfelkreuz noch mitgehen und wird mit einer großartigen Aussicht auf das Voralpenland belohnt. Auch die kleinen Berge haben manchmal viel zu bieten!

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Samerberger Almenrunde

Samerberger Almenrunde

Mittelschwere Schneeschuhtour

Termin/e am Sa, 06. Februar 2021 von 09:00 bis 15:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Samerberg
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4 Std. Gehzeit und 450 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Manuela Großhauser
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Das leicht wellige Almengelände rund um den Samerberg ist zum Schneeschuhwandern ideal geeignet und die Wagneralm mit ihrer weiten Aussicht und sonnigen Lage ein wunderbarer Ausklang der Tour.

Doch zunächst führt uns unser Weg durch einen herrlichen Winterwald und verschneite Wiesen. Da heißt es stapfen und spuren, weil der Schnee hier manchmal sehr tief sein kann. Wenn wir uns dann aber beim Hüttenbankerl der Genossenschaftsalm mit ihrem schönen Blick unsere mitgebrachte Brotzeit schmecken lassen, sind alle Mühen vergessen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Käseralm - mal ganz anders

Käseralm - mal ganz anders

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e Sa, 13. Februar 2021 von 09:00 bis 15:30 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Grainbach
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4 Std. Gehzeit und 300 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

Die Almen und Wiesen unterhalb des Hochriesgipfels eignen sich sehr schön für eine einfache Schneeschuhrunde mit Hütteneinkehr.
Schon beim Einstieg wechseln sich freie Hänge und kurze Waldstück ab, eine Alm nach der anderen wird passiert und zum Schluss noch ein kleiner See.

Und immer wieder öffnet sich ein herrlicher Blick auf das Samerberger Hochtal und die Ausläufer der Voralpen. Erst kurz vor der Käseralm, unserer Einkehr, zeigt sich der Gipfel der Hochries. Wegen der beliebten Hütte ist hier viel los. Aber kaum ist man wieder ein paar Schritte gegangen, wird es wieder ruhig.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Chiemhauser Alm - Aussichtskanzel über dem Achental

Chiemhauser Alm - Aussichtskanzel über dem Achental

Mittelschwere Schneeschuhtour

Termin/e Di, 16. Februar 2021 von 09:00 bis 15:30 Uhr (Faschingsdienstag)
(noch Plätze frei)

Ort Unterwössen
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4 Std. Gehzeit und 450 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Mitten im Achental startet diese einsame Schneeschuhtour in eine herrlich unberührte Almenlandschaft. Der Weg führt zuerst durch ein kurzes Waldstück, über Wiesenhänge und vorbei an einer urigen Alm.
Weiter stapfen wir einen Bach querend, bis sich ein großes aussichtsreiches Hochmoor auftut. Hier, wo sich Hirsch und Reh zum "Stelldichein" treffen, kann man majestätisch seine eigenen Spuren ziehen.

Am Ziel - einem urigen Hüttenbankerl, tut sich ein großartiger Blick auf Geigelstein, Breitenstein und Rudersburg auf. Zurück geht es über einen breiten Winterweg und zum Abschluss noch ins Café nach Brem.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Frasdorfer Almenrunde

Frasdorfer Almenrunde

Einfache Schneeschuhtour

Termin/e So, 21. Februar 2021 von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
(noch Plätze frei)

Ort Frasdorf
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4 Gehzeit und ca. 350 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation, Verleih Schneeschuhe (10 €)
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Die Frasdorfer Hütte war weithin bekannt als gemütliche Einkehr, dass sie aber auch das Ziel einer lohnenden Schneeschuhrunde ist, ist weniger bekannt.

Zu Beginn gehen wir entlang der Ebnater Ache bis Zellboden. Hier zweigen wir ab und erkunden das weitläufige Schmiedalmgelände bis zum Gipfelkreuz und freuen uns über den Blick auf Simssee und Chiemsee. Das leicht wellige Almengelände ist wie geschaffen zum Schneeschuhgehen. Im ständigen Auf und Ab geht es rüber zur Frasdorfer Hütte, wo wir auf dem Hüttenbankerl Rast machen (Hütte ist geschlossen). Anschließend geht es noch mal kurz aufwärts und über die freien Hänge der Hofalm zurück zum Ausgangspunkt.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Tristmahlnalm - Aussichtstour der Superlative

Tristmahlnalm - Aussichtstour der Superlative

mittelschwere Schneeschuhtour

Termin/e Sa, 27. Februar 2021 von 08:30 bis 16:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Erl
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Mittelschwere Schneeschuhtour, Kondition für insg. ca. 4,5 Std. Gehzeit und ca. 450 Hm im auf und ab erforderlich.

Leitung Josefine Lechner
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation Fahrgemeinschaften, Verleih Schneeschuhe (10 €).
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Bildungswerk Rosenheim

Dank einer Fahrstraße sind wir schon weit heroben, wenn wir in unsere Schneeschuhe steigen. Abwechslungsreich gestaltet sich der wellige Aufstieg rüber zu den Almen des Spitzsteins.

Ab hier kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Ein Panorama, wie man es selten hat. Herrlich die Traverse rüber zur Tristmahlnalm. Kurz vor der Alm erwartet uns noch ein großartiges Naturschauspiel, das Labyrinth. Auf dem Rückweg gibt es als krönenden Abschluss noch eine Einkehr im Spitzsteinhaus.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!

  Überschreitung mit 360° Panorama

Überschreitung mit 360° Panorama

einfache Schneeschuhtour

Termin/e Sa, 6. März 2021 von 07:30 bis 16:00 Uhr (Zusatztermin)
(noch Plätze frei)

So, 7. März 2021 von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)
Ort Waidring
Kosten 35 € (Mitanmelderpreis 30 €)
Schneeschuhe 10 €
(Sonstige Ermäßigungen siehe "des kost´s")
Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Anforderungen

Einfache Schneeschuhtour, Kondition für ca. 4 Std. Gehzeit und ca. 300 Hm im Auf- und Abstieg erforderlich.

Leitung Manuela Großhauser am 6. März 2021
Josefine Lechner am 7. März 2021
Leistungen Begleitung durch ausgebildete Schneeschuhführerin, Organisation Fahrgemeinschaften, Verleih Schneeschuhe (10 €).
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Kooperation Kreisbildungswerk Traunstein

Die Überschreitung von der Steinplatte zum Eggenalmkogel ist ohne Zweifel eine Schneeschuhtour der Superlative und ein wunderbarer Saisonabschluss! Eine großartige Aussicht kombiniert mit einer angenehmen Wanderung über ein breites Hochplateau lassen das Herz jeden Schneeschuhgehers höher schlagen: Rundherum Gipfel und eine Sicht von den Tauern bis zum Chiemsee.

Der Ausgangspunkt der Tour liegt bereits auf 1374 m und somit führt die Wanderung zum Eggenalmkogel 1686 m in einem leichten auf und ab ganz gemütlich hinauf zum Gipfel. Die Tour wird allerdings nur bei sehr guten Sichtverhältnissen durchgeführt und bei Bedarf um eine Woche verschoben (bitte 13.03. bzw. 14.03. als Ausweichtermin reservieren).

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Veranstaltung an:


Sa, 6. März 2021 von 07:30 bis 16:00 Uhr (Zusatztermin)
So, 7. März 2021 von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr (ausgebucht - nur noch Warteliste)

Wenn Sie mehrere Personen gleichzeitig anmelden möchten, können Sie diese hier namentlich eintragen!